Lebenslust

Lebenslust

Eine Hommage an den Super-Sommer 2018

Nun ist er also tatsächlich vorbei – dieser tolle Sommer 2018. Während ich vor dem Kamin sitze, einen heißen Tee trinke und draußen das Laub von den Bäumen purzelt, krame ich in meinen vielen Erinnerungsschnappschüssen und möchte sie mit euch teilen.

Gartenfreude am Schwimmteich

Vor ziemlich genau einem Jahr wurde unser 75 Quadratmeter Teich – der in den 60er Jahren ein schicker Pool war – ausgehoben und vom Modder befreit. Dieser Sommer begann also mit einer Premiere: Schwimmen im Schwimmteich. Bei den zahlreichen heißen Sommertagen eine geniale Freizeitbeschäftigung. Optisch gekrönt von einer neuen 3-Meter-hohen Wasserfontäne. Lange hatte ich recherchiert nach Wasserspielen für den Teich. Die meisten waren aber kleine Plätscher-Rinsale für 30-Liter-Teiche. Unser Schwimmteich hat stolze 135.000 Liter. Und weil so ein kleines Rinsal in einem großen Teich wirklich erbärmlich wirkt, brauchte es etwas kraftvolleres. Aber Rohre verlegen? Pumpanlage bauen? Nein danke. Nicht in einem Schwimmteich, in den man reinspringen möchte. Und dann bin ich auf OASE (WERBUNG) gestoßen, eine der weltweit führenden Marken für Wassergärten und Fontänen. Dank einer Kooperation zaubert nun der PontJet Eco eine 3 Meter hohe Fontäne aufs Wasser – ganz ohne Montage. Denn die Pumpe, die übrigens super leise ist – hängt an einem Schwimmkörper, der einfach mit Gewichten auf dem Teichboden fixiert wird und ebenso einfach wieder aus dem Teich behoben werden kann, wenn ein Tag voller Planschvergnügen ansteht.

Hochsommer-Hochzeit im August

Auch dieses Highlight soll nicht unerwähnt bleiben: Unsere Hochzeit im August. Meine Güte, war das heiß. Aber wir hatten uns das so gewünscht: eine echte Hochsommerhochzeit. Den ganzen, ausführlichen Bericht lest ihr in diesem Blogartikel.

Arbeiten im Garten

Wann immer es mir möglich war, habe ich meine sieben Sachen in den Garten geräumt und von dort gearbeitet. Das viele Grün um mich herum, das Vogelgezwitscher und die Sonne auf der Haut – da wird Arbeiten gleich viel leichter. Nachdem ich eine Ecke unseres Gartens im Frühjahr aus dem Dornröschenschlaf erweckt und mit bunten Blumen und stolzen Sträuchern bestückt hatte, war es Zeit für eine ordentliche Garten-Sitzgruppe für bis zu 10 Personen. Mich nervt nichts mehr, als bei größeren Runden verschiedene Tische zu einem halbwegs passenden Arrangement zusammenzustellen. Also haben wir in eine schlichte aber hochwertige Teak-Sitzgruppe investiert.

Den passenden Sonnenschirm gab es dank einer Kooperation mit Kai Wiechmann (Werbung). Deren hochwertige Holz-Sonnenschirme stehen auch in unserer Hochzeitslocation im Brauereigasthof Aying und sehen dort so elegant und gleichzeitig unaufdringlich aus, dass ein solcher auch in unserem Garten Schatten spenden sollte. Mit einem Durchmesser von 3,5 Metern beschattet er nun den kompletten Tisch und war diesen Sommer regelmäßiger Zufluchtsort vor der gleißenden Sommersonne. Was ich an dem Schirm so liebe? Die echten Materialien: echtes Raminholz und kein Metall in Holzoptik, das super leichte Seilsystem zum Aufspannen und die hübschen Edelstahl-Beschläge. Einfach ein super hochwertiger Schirm zum fairen Preis (300 Euro).

Sonnenuntergänge am Wörthsee

Für mich DIE Entdeckung des Sommers: das Seehaus Raabe am Wörthsee (Werbung ohne Auftrag). Die neuen Besitzer haben in perfekter Lage direkt am See eine Traumlocation für warme Sommerabende geschaffen. Ich hatte das Restaurant irgenwie nie auf dem Schirm und nur durch Schlittschuh-Ausflüge in Kindheitstagen in Erinnerung. Als ich diesen Ort anlässlich des Geburtstages meiner Mutter wiedersah, war es um mich geschehen: auf einer offenen Terrasse über dem See sitzen, den Sonnenuntergang verfolgen und den SUPs und Seglern zuschauen – herrlich.

Was für ein Sommer! Ich bin so voll mit Sonne, Wärme und Glücksmomenten, dass mich die Erinnerungen sicherlich durch die graue Jahreszeit tragen werden. Und hier am Kamin ist es eigentlich auch ganz nett…

Friederike

Ich bin passionierte Reise-Bloggerin, lege Wert auf Fashion und Beauty, koche und backe sehr gerne oder genieße einfach nur die Sonne mit einem guten Hörbuch und einem Glas Wein. Genuss von allem ein bisschen. Und so soll auch Lebenslust sein. Denn das Schöne ist – zum Glück – nicht nur auf Fashion oder Reise beschränkt, sondern allgegenwärtig.

No comments yet.

Add a comment

Lebenslust auf Instagram