Lebenslust

Lebenslust

Reisebericht: Mein Wochenende in Wien

Reisebericht: Mein Wochenende in Wien

Vienna Calling! Kürzlich durfte ich ein Wochenende im schönen Wien verbringen. Von München aus ein Katzensprung und perfekt für drei Tage Auszeit. Also nichts wie los. Auf dem Programm stand natürlich Kaiser-Romantik, Naschmarkt-Nascherei, Stuckfassaden-Staunen, Altstadt-Bummel und Wiener Gemütlichkeit. Aber im Detail:

Übernachten in Wien: Unser Hotel

Wir übernachteten im Mercure Hotel Wien Westbahnhof. Ein absolut ordentliches 4-Sterne-Hotel direkt am Westbahnhof und damit sensationell gut an München angebunden 🙂 Einfach nur aus dem Zug rausfallen und schon im Hotel. Die Zimmer sind klein und zweckmäßig, aber zum Übernachten vollkommen in Ordnung. Und wir waren ohnehin nur zum Schlafen im Hotel. Das Frühstücksbuffet ist umfangreich und sehr frisch. Früchte, Eier, Brötchen, Cornflakes und Co – alles da.

Sightseeing in Wien: Schönbrunn, Prater, Naschmarkt und Co.

Wie immer liebe ich es, einfach der Nase nach durch eine Stadt zu schlendern und sie auf eigene Faust zu entdecken. So auch in Wien. Vom Westbahnhof ist man sehr schnell in der Innenstadt und findet auf dem Weg viele kleine süße Ecken. Die Häuserfassaden sind ein Traum – eine schöner als die andere. Und plötzlich steht man am Nachmarkt und ist völlig überfordert: lieber die eingelegten Oliven (die sehen so lecker aus)? Oder doch diese unglaublich duftenden Gewürze? Erstmal ein Päuschen. Danach ab in die Straßenbahn Linie 1 – die Fährt einmal den Ring entlang an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei: Burgtheater, Rathaus, Parlament, Kunsthistorisches und Naturhistorisches Museum, Hofburg, Staatsoper, Hundertwasserhaus und Prater. Dort angekommen gabs für mich erstmal eine pinke Zuckerwatter vorm legendären Riesenrad. Der nächste Tag stand dann im Zeichen des Mädchentraums Sisi: Hofburg und Schönbrunn. Vielleicht ein bisschen zu viel Prinzessin für meinen männlichen Begleiter, dafür gabs dann abends zur Belohnung auch ein feines Steak. Für mich ganz klassisch Marillenknödel. Der dritte Tag bestand aus schlenderndem Abschiednehmen durch die Stadt, Pause bei Demel und Sonnetanken auf der Dachterrasse des Ritz Carlton. Ein rundherum gelungenes Wochenende!

Wienbesuch in Bildern

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

No comments yet.

Add a comment

Lebenslust auf Instagram