Lebenslust

Lebenslust

Oh Baby! Letzte Vorbereitungen

Werbehinweis: Dieser Artikel entstand in unbezahlter Kooperation mit babybay (PR-Sample) und wird daher als WERBUNG gekennzeichnet.

Hallo 38. Schwangerschaftswoche! Wie schnell die fast 3 Monate seit meinem ersten Blogartikel über die Schwangerschaft verflogen sind – unglaublich. Und jetzt kann es jederzeit losgehen. Die letzten Wochen haben wir uns gedanklich und auch einrichtungstechnisch auf die Ankunft der kleinen Maus vorbereitet und sind jetzt „ready for take-off“.

Baby-Erstausstattung: Happy Shopping

War klar, dass das passiert: Ich habe natürlich viel zu viel Babykleidung gekauft, sodass die Schublade mit Kleidergröße 56 überquillt. Aber hey – ein Teil ist süßer als das andere und ich freue mich diebisch darauf, die Kleine darin strampeln zu sehen. In der Schwangerschaft entscheidet halt einfach nicht der Verstand, sondern das Herz. Oder die Hormone… Und es macht Spaß, alles vorzubereiten und hübsch zu machen.

Inspiration für Wickelkommode und Raumgestaltung

Das, was ich an Babykleidung zu viel ausgegeben haben, haben wir sicherlich an Möbeln gespart. Denn beim Gang durch Babymärkte bin ich beim Blick auf den Preis von Wickelkommoden und Babyschränken fast umgefallen. Was halbwegs preislich in Ordnung war, sah aus als wenn es beim ersten Berühren in sich zusammenfällt. Also haben wir das gemacht, was so viele machen: Einfach einen Wickelaufsatz auf die bestehende Kommode montiert, dahinter noch ein kleines Regal für Windeln und fertig. Online findet man so viele schöne Inspirationen und Tipps, die sich ganz einfach umsetzen lassen. Alles was es braucht, sind ein bisschen Eigenleistung, Kreativität und hübsche Accessoires. Ich habe die schwarzen Knöpfe der Kommode abmonitiert und Holzherz-Knöpfe angedreht. Dann noch eine kleine Kleiderstange Marke Eigenbau an die Seite geschraubt und fertig ist die Wickelkommode mit ausreichend Strauraum.

Um die Baby-Ecke im Schlafzimmer optisch hervorzuheben, haben wir die Wand in einem zarten Rosé gestrichen und weiße Herz-Sticker aufgeklebt. Zufällig fand ich dann noch diese supersüße Hasenlampe, die farblich und von der Größe perfekt auf die Wickelkommode passt.

Babybay: Süße Babyträume ganz nah bei Mama

Hach, was schlägt mein Herz höher wenn ich das Babybettchen von babybay (Werbung, PR-Sample) sehe. Für uns war wichtig, dass die Kleine ganz nah bei uns schläft aber dennoch ihr eigenes Bettchen hat. Das babybay schafft genau das und sieht dazu noch so hübsch aus – vorallem mit dem zarten Himmel. Auch wenn ich bisher nicht aus eigener Erfahrung spreche, so erzählen mir Freunde, die es nutzen, wie praktisch das Bettchen nachts ist. Einfach die Hand zum Kind legen, wenn es unruhig wird oder ohne großes Aufstehen die Kleine zum Stillen zu sich heben. Egal welches Bett ihr habt, die Vielfalt des babybays passt (fast) überall. Erst kürzlich wurde es mit dem renommierten Red Dot Award für sein Design, Funktionalität und Innovationsgrad ausgezeichnet. Viele weitere Auszeichnungen für Qualität und Design sprechen eine klare Sprache. Auch in der Klinik, in der ich entbinden werde, sind babybays im Einsatz. Denn dank Rollen fungiert das Beistellbettchen gleichzeitig als Stubenwagen und kann über Gänge und durch Zimmer geschoben werden. Super praktisch also auch für zuhause. Später kann sich das babybay mit wenigen Handgriffen und Zusätzen in andere Kindermöbel verwandeln, z. B. in einen Laufstall, Kinderbett oder Hochstuhl. Weitere Infos und den neuen Online-Shop findet ihr auf babybay.de.

Endspurt der Schwangerschaft: Wird es ein Mai-Baby?

Wir sind also startklar und die Kleine mit aktuell geschätzten 50cm und 3000 Gramm auch. Ob es ein Mai-Baby wird oder doch wie ich im Juni Geburtstag feiert? Wir lassen uns überraschen und ich berichte natürlich weiterhin auf Instagram: @lebenslustblog

Friederike

Ich bin passionierte Reise-Bloggerin, lege Wert auf Fashion und Beauty, koche und backe sehr gerne oder genieße einfach nur die Sonne mit einem guten Hörbuch und einem Glas Wein. Genuss von allem ein bisschen. Und so soll auch Lebenslust sein. Denn das Schöne ist – zum Glück – nicht nur auf Fashion oder Reise beschränkt, sondern allgegenwärtig.

No comments yet.

Add a comment

Lebenslust auf Instagram